Athleten Porträt: Kelly Wolf

© ultimatedirection.com

Kelly Wolf ist eine absolute Senkrechtstarterin die noch vor drei Jahren mit Laufen nicht viel zu tun hatte. Von Kindesbeinen an war sie eine begabte Turnerin und übte diese Sportart bis zur Collegezeit aus. Jedoch wurde ihr der persönliche Leistungsdruck zu groß, so dass sie das Turnen immer mehr vernachlässigte und sich von nun an mit dem Klettern beschäftigte. Während der Abschlussklasse wurde sie gefragt, ob sie sich nicht einmal im Trailrunning versuchen möchte. Bereits im Januar 2016 stand sie an der Startlinie zum Coldwater Rumble 52K in Arizona und siegte dort auf Anhieb. Und nun wollte sie es wissen. Bereits vier Wochen später fand der Black Canyon 100K statt. Aller Vernunft zum Trotz meldete sie sich bei diesem Lauf an und holte sich den dritten Platz der Damen-Wertung. Sie entwickelte ihre Fähigkeiten weiter und setzte 2017 mit dem vierten Platz beim CCC ein weiteres Ausrufezeichen. Dies gelang ihr auch 2018 mit ihrem Sieg beim North Face Lavaredo Ultra Trail. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die junge US- Amerikanerin weiterentwickelt und in der Weltspitze etabliert.

 

Steckbrief

Vorname: Kelly

Name: Wolf

Nationalität: US- Amerikanerin

Alter: 25 Jahre

Geburtsdatum: 1994

Geburtsort:  Tempe, Arizona, USA

Wohnort: Telluride, Colorado, USA

ITRA- Index: 761 P

Erfolge:

  • 1.Platz North Face Lavaredo Ultra Trail 2018
  • 4.Platz Ultra Trail Cape Town 100K 2018
  • 3.Platz Transvulcania 2018
  • 1.Platz Tarawera Ultramarathon 102K 2018
  • 4.Platz CCC 2017
  • 1.Platz The Broken Arrow Skyrace 2017
  • 2.Platz Speedgoat 50K 2017

Sponsoren: Ultimate Direction, Under Armour, Spring Energy

Alle Athleten Porträts findet ihr hier