Julbo Ultimate Cover: Multisportbrille für Bergenthusiasten

Julbo Ultimate Cover © Marc Daviet

Trailrunner kennen sie längst die Laufbrillen des französischen Spezialisten JULBO, die 1950 auf eine lange Tradition im Bergsportbereich zurückblicken können. Topathleten wie der 3-malige UTMB Champion Xavier Thévenard vertrauen dabei auf die qualitativ hochwertigen und für höchste Ansprüche ausgelegten Brillen aus einem Tal in Morez. 2021 brachte JULBO die Ultimate auf den Markt, die durch maximale Bewegungsfreiheit, perfekten Halt und durch großflächige Gläser mit Panoramasicht punktet. Ab Frühjahr 2022 gibt es  nun die ULTIMATE COVER – eine Version der beliebten ULTIMATE für das Hochgebirge.

Das sagt der Hersteller

Julbo Ultimate Cover mit REACTIV 1-3 High Contrast Gläsern © julbo.com

Mit der ULTIMATE COVER bringt Julbo die ultimative Sport-Sonnenbrille für jedes Gelände. Der Clou: Dank der abnehmbaren Seiten- und Nasenteile aus Spandex, einem synthetischen und reißfesten Material, schützt sie auch im Hochgebirge wirksam vor Sonne, Wind und Kälte.

Das modulare Design der Brille gestattet es Trailrunnern, die Sonnenbrille an die jeweiligen Bedingungen – vom Training im Tal bis hin zu Bergläufen – anzupassen. Die CustomFIT Bügel, die eine präzise und unveränderliche individuelle Anpassung ermöglichen, gewährleisten in Verbindung mit der Grip Tech Struktur einen sicheren Halt bei ausgesprochen leichtem Gewicht. Die mit 3D-Nasensteg ausgestattete Brille sitzt auch bei körperlicher Anstrengung immer perfekt.

Die Weiterentwicklung des Erfolgsmodells ULTIMATE mit Panoramascheibe für ein riesiges Sichtfeld kombiniert maximalen Schutz mit ultra-leichtem Gewicht. Erhältlich in unterschiedlichen Ausführungen und Farben, entweder mit selbsttönender REACTIV-Scheibe mit Schutzfaktor 1-3 bzw. 2-4 oder einer SPECTRON-Scheibe aus Polycarbonat mit Schutzfaktor 3 oder 4.

Das sagt die XC-RUN.de Redaktion

Erster Eindruck

JULBO ULTIMATE COVER © Michael Rackl

Die Ultimate Cover kommt wie alle Brillen von Julbo im hochwertigen Softcase inklusive Brillensäckchen, das auch als Putztuch verwendet werden kann. Mit der ULTIMATE COVER, die maximalen Schutz und ultra-leichtes Gewicht kombiniert, erfindet Julbo die Bergbrille neu. Dieses Modell garantiert einen optimalen Schutz der Augen und des Gesichts dank abnehmbarem Seiten- und Nasenschutz aus Spandex, der angenehm zu tragen ist und wirksam vor Sonne, Wind und Kälte schützt. Das modulare Design der Brille gestattet es Bergsportlern, die Brille an die jeweiligen Bedingungen vom Training im Tal bis hin zu großen Bergtouren im Hochgebirge anzupassen.

Im Praxiseinsatz

Andy Steindl mit der Julbo Ultimate Cover © Marc Daviet

Die CustomFIT Bügel, die eine präzise und unveränderliche individuelle Anpassung ermöglichen, gewährleisten in Verbindung mit der Grip Tech Struktur einen sicheren Halt bei ausgesprochen leichtem Gewicht. Die mit 3D-Nasensteg ausgestattete Brille sitzt auch bei körperlicher Anstrengung immer perfekt, egal ob sie mit oder ohne Kopfbedeckung getragen wird.  Dieser sichere Halt in Kombination mit dem geringen Gewicht lassen einen die Brille nahezu vergessen. Es rutscht und wackelt nichts und auch nach einem flotten Downhill muss man den Sitz der Ultimate nicht korrigieren.

Oft gelobt und auch bei diesem Modell perfekt, sind die selbsttönenden Reactiv Gläser von Julbo. Für das Testmodell wurde die Variante Reactiv High Contrast der Kategorie 1-3 gewählt. Diese Gläser passen sich allen Lichtverhältnissen an und sorgen für optimale Lichtverhältnisse – vom dunklen Waldstück, bis hin zum sonnigen Bergrücken. In Kombination mit den Panoramascheiben garantiert dies eine großflächige Sicht bei allen Witterungsbedingungen und bietet zugleich perfekten Schutz für die Augen. Für alle, die noch etwas höher hinaus möchten, wären die Reactiv 2-4 Gläser die erste Wahl, da die Scheibe noch etwas höheren Sonnenschutz (Kategorie 4) garantiert. Auch bei hochintensiven Trainingseinheiten konnten wir kein Beschlagen bei erhöhter Schweißabsonderung feststellen.

Bereits im letzten Jahr waren wir begeistert von der Performance der Julbo Ultimate, die durch Leichtigkeit, gepaart mit perfekter Passform und herausragender Sicht punkten konnte. Trailrunner sind auch oftmals Bergsportler, egal ob bei Skitouren, Hochtouren oder beim Skyrunning. Mit der Ultimate Cover erwerben genau diese bergbegeisterten Trailrunner die Möglichkeit, mit nur einer Laufbrille unzählige Einsatzgebiete abzudecken.

Fazit

Julbo präsentiert mit der Ultimate Cover die perfekte Multisportbrille für Trailrunner und Bergenthusiasten. Egal ob Hochtour, Skyrace oder Ultratrail – durch die vielen Anpassungsmöglichkeiten und die photochromatischen Gläser sind perfekter Schutz und perfekte Sicht garantiert. Egal wo man gerade läuft.

Weitere Informationen

ULTIMATE COVER (REACTIV 2-4)

Varianten: diverse Farb- und Scheibenvarianten (im Test: dunkelgrau/blau, Reactiv 1-3 High Contrast) 

Gewicht: 27-32 Gramm

UVP: 149,95 Euro (SPECTRON-Scheibe) oder 229,95 Euro (REACTIV-Scheibe)

Webseite: www.julbo.com

Produktvideo