Trailrunning Stöcke: LEKI Micro Trail Pro

LEKI Micro Trail Pro © Marco Felgenhauer / woidlife photography

Der Micro Trail Pro ist für alle Trail Runner gemacht, die sich auch in anspruchsvollem Gelände bewegen und mit bestem Equipment ausgestattet sein wollen. Dieser 195 g leichte Carbon Faltstock ist mit dem Trigger Shark 2.0 System und der neu konstruierten Shark Frame Strap Mesh ausgestattet. Die Schlaufe aus hochatmungsaktivem Mesh-Material mit optimierter Passform ist breiter und umschließt die Hand sicher und fest. Die Thermo Griffverlängerung sorgt für noch mehr Komfort und Flexibilität in steilem Gelände. Dank Naturkork Griff mit Griffverlängerung bist du im steilen Gelände jederzeit flexibel. Der Push Button lässt den Micro Trail Pro blitzschnell auf 37 cm Packmaß zusammenfalten. Seit 2020 sind die Stöcke auch in der Farbe pink erhältlich.

Technische Daten

Trailrunning Stöcke 2020: LEKI © leci.com
Gewicht: 195 g
Preis: 149,95 €
Längen: 110 cm – 135 cm (in 5cm Schritten)
Länge zusammengeklappt: 37 cm
Material: Carbon
Spitze: Trail Running Tip

Praxistest: Einsatz auf Trails

Die Stöcke sind leicht und liegen sofort gut in der Hand. Seit Jahren top bei LEKI ist das Trigger Shark System wie man es beim Langlaufen gewohnt ist: Die Schlaufe bleibt an den Handgelenken und der Stock lässt sich in Sekundenschnelle fixieren und lösen. Beim neuen Trigger Shark 2.0 System ist eine einhändige Bedienung möglich und erleichtert das Ein- und Ausklicken gegenüber dem Vorgängermodell erheblich. Dies ermöglicht neben der einfachen, auch im Wettkampf praktikablen, Handhabung, eine maximale Kraftübertragung. Zudem wirkt das System extrem stabil. Ein weiterer Vorteil: Die Schlaufen selbst bleiben auch bei ausgeklickten Stöcken an der Hand. Bei den Stöcken selbst gibt es kein Links und Rechts, was vor allem beim Einsatz im Wettkampftempo ein echter Gewinn ist. Statt Schlaufen gibt es auch Trailrunning-Handschuhe in kurz oder lang, was einen komfortablen Einsatz und optimale Kraftübertragung bei jeder Witterung ermöglicht.

Wichtig bei langen Läufen im Gelände ist der flexible, unkomplizierte und vor allem schnelle Auf- und Abbau der Faltstöcke. Dies funktioniert mit dem Push-Button Release Mechanismus blitzschnell und sogar in vollem Lauftempo. Man drückt auf den kleinen Knopf und kann den Stock problemlos falten. Für den Zusammenbau zieht man einfach am zweiten der vier Segmente bis der Mechanismus einrastet. Genial!

Der Trailstick besteht aus 100% purem Carbon und zwischen den Segmenten liegende Alu-Hülsen sorgen für absolute Leichtigkeit bei höchster Stabilität. Was uns besonders gefällt ist die LEKI Garantie. Sie bietet eine weltweite Garantie auf Material- und Produktionsfehler, sowie eine zehnjährige Nachkaufgarantie für Ersatzteile.

Überzeugt haben uns auch die neuen Thermo-Griff Verlängerungen aus Kork: Gerade auf technischen Trails oder im flotten Downhill nimmt man die Stöcke etwas kürzer und eine Fixierung der Hände in den Schlaufen stellt ein Gefahrenpotential dar. Die Griffe bieten eine deutliche flexiblere Bandbreite beim Einsatz auf Trails bei höchstem Komfort. Der Kork fühlt sich einfach gut und natürlich an.

Fazit

Auch beim neuen Modell des Micro Trail Pro setzt LEKI Maßstäbe in Sachen Trail Running Stöcke. Man merkt, das LEKI jahrelange Erfahrung in der Entwicklung mitbringt. So überzeugt neben der Leichtigkeit und Stabilität der Carbonstöcke vor allem das Blitzschnelle Auf- und Abbauen, sowie das Einklicken der Schlaufe, das auch bei Wettkampftempo reibungslos klappt. In Sachen Kraftübertragung und Praxistauglichkeit für Trailrunner ist der Micro Trail Pro unübertroffen!

Testergebnis

Gewicht 11 von 15
Steifigkeit 14 von 15
Praxiseinsatz 15 von 15
Gesamtnote