La Sportiva Kaptiva GTX

La Sportiva Kaptiva GTX © lasportiva.com

Erster Eindruck

„Ein Schuh, der die Herzen aller Skyracer höherschlagen lässt und mit dem man nur eines will: Steile, technische Berge möglichst schnell rauf und wieder runter zu rennen.“ Das war das Fazit des La Sportiva Kaptiva beim Frühjahrstest 2019. Nicht umsonst wurde er als einer DER Lieblinge in der laufenden Saison tituliert. Pünktlich zum Herbstanfang halten wir nun die GTX Variante des Kaptiva in den Händen, der bis auf die 20g mehr Gewicht in Sachen Verarbeitung und Erscheinungsbild wenig Unterschied zum Frühjahrsmodell macht.

Laufeigenschaften

Wie der La Sportiva Kaptiva sitzt der Schuh wunderbar eng am Fuß und verleitet geradezu über technische Trails zu jagen. Sprengung (6mm) und Dämpfung sind angenehm, vermitteln aber ein sehr gutes Gefühl für den Untergrund. Die Zehenkappe schützt zuverlässig vor Steinen und wie vermutet klebt die Sohle regelrecht am Fels. Ein Schuh mit dem man auch im schwierigsten Terrain  dynamisch und sicher laufen kann und der einfach nur Spaß macht. Daran ändern auch die 20g Gewichtsunterschied und die Gore Tex Membran nichts.

Einsatzbereich

Ein Skyracer mit Leib und Seele für jedes Terrain und jede Witterung. Ein Schuh, mit dem man über die alpinen Trails dieser Welt jagen kann und der vor allem im technischen Gelände unglaubliche Stabilität, Dynamik und Lauffreude bietet. In der GTX Variante bleiben dabei auch noch die Zehen angenehm trocken.

 

Daten
Hersteller: La Sportiva
Modell: Kaptiva GTX
Gewicht: 305 g (EU 42)
Sprengung: 6 Millimeter
Empf. Verkaufspreis: 179,00 €

 

Übersicht der Modelle 2019

Übersicht der Modelle 2019

Testergebnis

Schnürung 12 von 15
Protektion 14 von 15
Grip 14 von 15
Lauffreude 13 von 15
Fersenhalt 13 von 15
Gesamtnote
Auch die GTX Version mit 20g Zusatzgewicht ändert nichts an unserem Fazit. Ein Schuh, der die Herzen aller Skyracer höherschlagen lässt und mit dem man nur eines will: Steile, technische Berge möglichst schnell rauf und wieder runter zu rennen.