The North Face Flight Race Day Vest 8

Allgemeine Informationen

The North Face bringt mit seiner Flight Race Day Vest 8 eine Laufweste in kompakter und leichter Bauweise auf den Markt. Die Race Vest wurde mit Trail Running Athleten entwickelt und ist Bestandteil der „Flight Series“. Laut Hersteller bietet sie gerade genug Platz für das Allerwichtigste: Wasser, Gels, Regenjacke, Handy und Sicherheitsausrüstung. Dabei spart sie dennoch an Gewicht. Das robuste Ripstop-Material nimmt Schweiß auf und ist atmungsaktiv. Mehrlagige Taschen mit integriertem Reißverschluss sind stromlinienförmige angebracht und versprechen bestmögliche Organisation.  Mit dabei, zwei obligatorische Softflasks mit je 500ml Fassungsvermögen. Diese können mit einem Laschensystem verstaut und befestigt werden. Der Rucksack ist außerdem Trinkblasenkompatibel. Das Verschlusssystem wurde bewusst einfach und reduziert gehalten. 360-Grad Reflektion-Details sorgen für bessere Sichtbarkeit. Außerdem ist eine winzige Signalpfeife integriert. Im Rückenbereich ist eine Halterung für Faltstöcke vorhanden.

Praxiseinsatz

Die Race Day Vest 8 ist eine Laufweste mit angenehmer Haptik. Mit ihren 120g ist sie sehr leicht und das verwendete Material schmiegt sich gut an jegliche Körperstatur an. Sofern man die richtige von fünf Größen (XS-XL), gewählt hat.  Das atmungsaktive Material und die Meshstruktur im Rückenbereich sind gut bei warmen Temperaturen geeignet. Die im Lieferumfang enthaltenen Softflasks können mit einer Lasche innerhalb der Weste befestigt werden. Allerdings nicht ohne etwas Fummelei. Doch einmal eingehakt wackelt die Flasche selbst halb gefüllt nicht unangenehm. Mit einem Gummiband können sie zusätzlich komprimiert werden. Die mehrlagigen Taschen welche vorne schräg übereinander angebracht sind, könnten ruhig größer ausfallen, bzw. statt zwei auf eine reduziert. Beim Laufen hat man ständig das Bedürfnis zu tasten, ob noch alles da ist. Die vorhandene Reißverschlusstasche ist für Schlüssel und Wertgegenstände sinnvoll, jedoch findet ein herkömmliches Smartphone hier nicht Platz. Selbst in einer der anderen Taschen ist das nur schwer möglich. Vor allem wenn die Flaschen noch voll sind, und Jacke und Co auch an Bord ist. Die Verschlüsse an der Vorderseite sind mit einer Schiene verschiebbar und lassen sich gut anpassen. Bei längeren Ausflügen muss aber an den Gurten immer wieder nachjustiert werden. Diese werden regelmäßig locker. Das kann schnell nerven. Abgesehen von der Handytasche ist die Racevest ein wahres Platzwunder. Für Faltstöcke gibt es ein eigenes Rückenfach. Grundsätzlich gut, allerdings ist dieses aus sehr feinem Stoff. Beim hineinschieben der spitzen Stöcke ist daher Vorsicht geboten. Farblich hat man die Qual der Wahl. Klassisches Schwarz, Schwarz-Weiß und für etwas mehr Sichtbarkeit Neongrün. Dürfte für jeden was dabei sein.

Einsatzbereich

Die TNF Race Day Vest 8 bietet viele Einsatzmöglichkeiten. Aufgrund ihrer Leichtigkeit und minimalistischen Bauweise drängt  sie sich selbst bei kurzen Touren nicht unangenehm auf. Handy, Wasser und Regenjacke sollte man ja schließlich Sicherheitshalber immer dabei haben. Doch auch vor langen Ausflügen und Ultra-Distanzen braucht sich die Racevest nicht verstecken. Alle Essentials finden problemlos ihren Platz, und die Weste ist trotz Befüllung sehr angenehm zu tragen. Absolut Wettkampftauglich. Von Speed bis Ultra.

Weitere Informationen: 

Daten
Hersteller: The North Face
Modell: Flight Race Day Vest 8
Empf. Verkaufspreis: 150 €
Gewicht: 120 g

Fazit

Eine Laufweste bei der vieles gut gelöst ist. Besonders das Flaschensystem und das verwendete Material gefällt.  Wäre da nicht das Problem mit dem Smartphone. Eine größere Tasche im Brustbereich, strammere Verschlüsse, dann wäre sie absolut top.

Testergebnis

Verarbeitung 13 von 15
Tragekomfort 13 von 15
Funktionalität 9 von 15
Gesamtnote
Eine Laufweste bei der vieles gut gelöst ist. Besonders das Flaschensystem und das verwendete Material gefällt.  Wäre da nicht das Problem mit dem Smartphone. Eine größere Tasche im Brustbereich, strammere Verschlüsse, dann wäre sie absolut top.