Ultimate Direction Race Vest 6.0

ULTIMATE DIRECTION Race Vest 6.0 © xc-run.de

Allgemeine Informationen

LIGHT. FAST. BREATHABLE. Optimiert für das Erreichen des Persönlichen Rekords bei deinem bisher schnellsten Tempo. Die federleichte und dennoch funktionsreiche Race Vest nutzt die neueste, vollständig anpassbare Westen-Passformtechnologie mit dem ultra-robusten Comfort Cinch 3.0 und schützenden Mesh-Einsätzen, die Scheuerstellen über viele Kilometer hinweg verhindern. Ein geräumigerer Schnitt am Rücken und geräumige Armlöcher bieten eine breitere, höhere Passform für größere Körpergrößen als unsere Vesta-Version.

Praxiseinsatz

Der Karton mit der Race Vest 6.0 von ULTIMATE DIRECTION kommt an und ich frage mich ob mich unser Team-Chef „Veräppeln“ möchte, denn der Karton wiegt nichts. Mit großen Augen öffne ich den Karton und finde darin das Leichtgewicht von UD, die Race Vest 6.0 im schlichten Schwarz.

Nach dem ersten Fitting zuhause ging es damit auch gleich ab auf die Trails, dort wurde die Race Vest 6.0 ordentlich auf Herz und Nieren geprüft und ja es gibt Nachteile aber zunächst verraten wir euch was uns gefallen hat.

Was uns gefällt

Die 141 g leichte Race Vest 6.0 ist variable, leicht und optimal für Läufe bei denen man etwas mehr mit nehmen möchte wie den Hausschlüsseln und das Handy. Was mir sofort auffällt ist, dass die Flaschen vorne sehr gut sitzen. Diese sind auf einer angenehmen Höhe, man kommt gut an die Mundstücke und die Flaschen wackeln nicht in der vorgesehenen Halterung. Ebenfalls fällt uns auf, dass der Rucksack zwei Varianten einer Stockhalterung bietet, vorne an der Brust, sowohl vertikal pro Seite so wie quer über die Brust gespannt, aber dann gibt es da noch diese zwei Schlaufen auf dem Rücken, dort lassen sich die Stöcke auch problemlos verstauen und unauffällig mittragen.

Den größten Vorteil unserer Meinung bieten die vielen Möglichkeiten die Weste individuell auf den Träger oder die Trägerin einzustellen. Es gibt zahlreiche Haken, Schlaufen oder Gummizüge mit denen man die Weste perfekt an den Körper bekommt – was uns auch gleich zu den Nachteilen bringt.

Das solltest du beachten

Wie soeben beschrieben ist die UD Race Vest 6.0 absolut variabel, dies solltest du wissen, denn nicht jeder Körper ist gleich es kann also etwas dauern bis du die passenden Einstellungen gefunden hast und die Weste dir wie auf den Leib geschneidert passt. Dies kann dich, wie unseren Tester, leider auch das ein oder andere Shirt kosten (Vorsicht es kann zu Reibungen kommen, wenn du dein Fitting nicht perfektionierst). Ebenfalls gefällt es uns nicht, dass gängige Softflasks mit der Tropfenform von Salomon, Dynafit und Co. keine Verwendung mehr mit der Weste von UD finden können, denn die Form der ULTIMATE DIRECTION Flasks ist grundlegend anders wie die von den o.g. Herstellern. Es werden im Standard zwei Flask mitgeliefert, wer mehr benötigt, der muss sich umschauen und nachbestellen. 

ULTIMATE DIRECTION Race Vest 6.0 © xc-run.de

Einsatzbereich

Der Name verrät es schon, die Race Vest 6.0 ist ein Leichtgewicht, minimalistisch und dennoch variabel und flexibel für deine Abenteuer, schnellen Läufe oder den Long-Run am Wochenende also mehr als nur eine „Race Vest“ in unseren Augen.

Weitere Informationen: 

Daten
Hersteller: Ultimate Direction
Modell: Race Vest 6.0
Empf. Verkaufspreis: 119 €
Gewicht: 141 g (ohne Flasks)

 

Testergebnis

Verarbeitung 12 von 15
Tragekomfort 13 von 15
Funktionalität 13 von 15
Gesamtnote
Eine Laufweste bei der vieles gut gelöst ist, die vor allem mit Flexibilität und Variabilität trumpfen kann. Wer noch eine Laufweste für Long-Runs oder das nächste Rennen sucht, der wird mit etwas Feingefühl und dem richtigen Fitting die perfekte Weste finden.