Reportagen-Teaser

Austria Backyard Ultra in Wagendorf: „Schepfn“ bis nichts mehr geht

Der Backyard zwischen Wagendorf und Grafendorf. Unser Playground fürs Wochenende. Kein Mont Blanc, kein Matterhorn, keine Steilküste über dem Ozean, auch keine Wüste. Und trotzdem dürfte es heute in der lieblichen Oststeiermark spektakulär werden. Backyard Ultra. Das puristische Pendant zu immer imposanter werdenden globalen Ultratrail-Events. XC-RUN.DE Athlet, Michael Förster, über ein neues Rennformat…

MOUNTAINMAN Niklolaus-Trail 2023

MOUNTAINMAN Nikolaus-Trail 2023: Winter Wonderland und XC-RUN.de Team-Sause

Wintereinbruch in Bayern: Bahnverbindungen liegen flach, von Autofahrten wird abgeraten, das Telefon der MOUNTAINMAN-Orga glüht. Und trotzdem: Der Nikolaus-Trail findet statt. Und wie. Pommelsbrunn in der Hersbrucker Schweiz wurde von Schnee geküsst, nicht heimgesucht, und macht die 2. Ausgabe des Rennens zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Ultratrail: Fürs Leben lernen

Michael Förster erfüllte sich im Herbst 2023 einen sportlichen Lebenstraum: Der Team XC-RUN.DE Athlet finishte nach 330 Kilometern, 24000 Höhenmetern und etwa 130 Stunden Laufzeit den legendären Tor de Geants. Mit dabei die großen Sinnfragen des Ultra-Trail-Laufes. Im Artikel blickt er ausführlich zurück, vor allem aber auf die Zeit danach. Auf den Transfer vom Ultratrail zum normalen Leben…

O-SEE Ultra Trail 2022: Auch bei schlechtem Wetter feinster Laufspaß

O-SEE Ultra Trail 2022: Kopfkino zwischen Felsen, Rittern und Fabelwesen

Verwunschen liegen sie vor uns, die Kronjuwelen des Zittauer Gebirge. Statt Indian Summer machen Nebel und Regen den 4. O-SEE Ultra Trail zu einer Reise durch fantastische Welten. Ritterschlucht, Kelchsteine, Mönchskanzel, Schwarzes Loch, Scharfenstein, Muschelsaal – man muss aufpassen nicht zu sehr ins Träumen zu kommen, denn der technische Track hat es in sich.

Grigne Skymarathon 2023

Grigne Skymarathon 2023 lässt Skyrunning-Herzen höherschlagen

Helm auf und schon geht es in den steilen Anstieg der Grignetta, dem ersten von zwei zu bewältigenden Gipfeln des Grigne Skymarathons. An Seilen und Ketten klettern wir den Gipfel hinauf, teilweise ziehe ich mich teilweise regelrecht an den Sicherungen hoch – der Fels ist noch rutschig vom Regen der Nacht. Die Zeit steht hier oben still. Ich weiß später nicht mehr, wie lange ich nach oben geklettert bin und wann es ebenso steil und versichert bergab ging.

Julian Alps Trail Run: Wilde Reise durch die Nacht

Auf eine wilde Reise durch die Nacht begab sich Markus Mingo beim Julian Alps Trail in Slowenien. Über eine Distanz von 100 Kilometern und 5300 Höhenmetern wollte sich der Bad Kötztinger für den UTMB 2024 qualifizieren und erlebte dabei die Höhen und Tiefen eines anspruchsvollen Ultratrails.