VJ iRock2

VJ iRock2 © https://alltrail.eu

Erster Eindruck

VJSport ist eine kleine, finnische Schuhfirma, die eigentlich auf Schuhe fürs Orientierungslaufen spezialisiert ist. Mit dem iRock2 wagen sie sich in den Trailrunningbereich vor und haben mit Jonathan Albon einen bekannten Testimonial, der die Schuhe bei zahlreichen Wettkämpfen trägt. Die Besonderheit des Leichtgewichts (240g) ist die dominante Außensohle mit tiefen Stollen, die uns an den inov8 X-Talon 230 oder den Icebug Acceleritas erinnert und natürlich das Obermaterial aus Kevlar, das den Schuh leicht, wasserabweisend und extrem haltbar macht.

Laufeigenschaften

Wow, die tiefen, 8mm langen Stollen halten was der Hersteller verspricht („Der beste Grip der Welt“). Man klebt förmlich auf jeder Art Untergrund und der Grip ist selbst bei Nässe perfekt. Dabei ist die Außensohle weich genug, dass man auch über harte Asphalt- und Schotterabschnitte bequem laufen kann. Das geringe Gewicht und die relativ niedrige Sprengung von 6mm laden mit dieser Rakete regelrecht zum „Ballern“ ein. Das Kevlar Obermaterial fühlt sich gut an und wird auch bei Nässe nicht unangenehm – der Tragekomfort ist ausgezeichnet. Lediglich bei schnellen Downhills im steilen Gelände hatten wir Probleme: Das Fitlock System schafft es nicht den (schmalen) Fuß bombenfest im Schuh zu fixieren was gerade bei hohem Tempo zu Unsicherheiten und Reibungen führt.  

Einsatzbereich

Ein Schuh für kurze, schnelle (Berg-)läufe mit dem man es bis zur Marathondistanz richtig krachen lassen kann. Erfahrene Läufer laufen damit sicherlich auch längere Strecken bis hin zu Ultras. Uns machte der iRock2 am meisten Spaß bei flotten Bergläufen und schnellen Läufen im eher flacheren Gelände. Er wäre wohl auch für Wettkämpfe im Cross- oder bei Hindernisbereich eine gute Wahl.

 

Daten
Hersteller: VJ
Modell: iRock2
Gewicht: 240 g (42)
Sprengung:  6 mm
Empf. Verkaufspreis: 130 €
   

 

Testergebnis

Schnürung 9 von 15
Protektion 11 von 15
Grip 15 von 15
Lauffreude 13 von 15
Fersenhalt 11 von 15
Gesamtnote
Die sympathischen Finnen machen sehr vieles sehr, sehr gut mit diesem Newcomer auf dem Trailschuhmarkt. Bombengrip, angenehmes, leichtes und überaus strapazierfähiges Obermaterial aus Kevlar und dazu die Produktion in einer kleinen Firma in Finnland. Wenn sie es schaffen Schnürung und Fersenhalt noch ein Stück wettkampftauglicher zu machen ist er eine echte Waffe unter der Trailschuhen. Sollte man probieren!