Salomon Sense Ride

Salomon Sense Ride © Felgenhauer

Erster Eindruck

Der Salomon Sense Ride sieht auf den ersten Blick etwas unscheinbar aus. Doch dieser Eindruck täuscht, da er vergleichbare technische Eigenschaften aufweisen kann, wie der vermeintlich höher wertige S-LAB Sense Ultra. Dieser Schuh verfügt über eine Sohle mit der Salomon internen Premium Wet Traction Contagrip Technologie, dem Endofit System, einer Ortholite Innensohle und dem Salomon typischen Verschlusssystem Quicklace um nur ein paar Merkmale zu erwähnen. Gerade das angesprochene Endofit System sorgt dafür, dass der Fuss zum einen stabil in seiner Position gehalten wird, zum anderen aber so bequem konstruiert wurde, dass man sich sofort wohl damit fühlt. Nur im Bereich der Ferse hätte man den Schuh nach Ansicht des Testers etwas enger gestalten können.

Der Sense Ride ist in den Farben schwarz/orange, rot/orange, blau/gelb und gelb/grün erhältlich.

Laufeigenschaften

Bei einem Gewicht von 275 g. ist der sehr leichte und durch die Sprengung von 8 mm und einer mittleren Sohlenhöhe von 23 mm auch sehr direkte Schuh ein absoluter Allrounder für sämtliche Trails. Auch die Sohle, eher immer die Schwachstelle von vielen Salomon Modellen, hat für alle Untergrundarten genügend Grip und man hat nie das Gefühl von aufkommender Unsicherheit. Auf nassen Steinen oder rutschigen Wurzeln ist dennoch etwas Vorsicht geboten.

Die seitlich hochgezogene Sohle und die vordere Schutzkappe bietet genügend Schutz vor spitzen Steinen. Das Obermaterial besteht zwar zu großen Teilen aus Mesh, dies trocknet aber bei Nässe auch sehr schnell wieder ab und wirkt gerade im Sommer starken Schwitzen entgegen.

Einsatzbereich

Der Salomon Sense Ultra ist ein Schuh für die langen Läufe. Er ist bequem und bietet genügend Dämpfung für sämtliche Ultradistanzen, gleichzeitig ist dieser aber leicht und direkt genug um am Trail richtig Gas zu geben. Der Untergrund ist diesem Schuh vollkommen egal und so kann man ihn von der norddeutschen Tiefebene, über die oftmals verwurzelten Mittelgebirge bis hin zu technisch schwierigen und sehr steinigen Trails im Alpenraum laufen.

 

Daten
Hersteller: Salomon
Modell: Sense Ride
Gewicht: 275 g (42)
Sprengung: 8 Millimeter
Empf. Verkaufspreis: 129,95 €
   

Detailbilder aller Trailschuhe 2018

Testergebnis

Verarbeitung 14 von 15
Schnürung 13 von 15
Protektion 13 von 15
Grip 12 von 15
Lauffreude 11 von 15
Fersenhalt 13 von 15
Gesamtnote
Als günstige Alternative mit nur marginalen Unterschieden zum Athletenmodell S-LAB Sense Ultra ist der Salomon Sense Ride ein zuverlässiger Allrounder mit dem sich auch lange Ultradistanzen bewältigen lassen. Ein absoluter Kauftipp für die Saison 2018!