News

PlanB sagt Transalpine Run 2020 ab

PlanB entscheidet sich schweren Herzens sowohl den TAR als auch den RUN2 im Jahr 2020 abzusagen. Zu schwierig und zu unkalkulierbar ist die Herausforderungen einen mehrtägigen Etappenlauf durch drei Länder zu organisieren und durchzuführen…

Trailrun Saison 2020: Die Plan B Events

Das wird eine spannende Woche für alle Trailrunner und Trailrunnerinnen. Vom 21. bis 25. Oktober können sich die Athleten und Athletinnen für alle PLAN B Trailrun Events 2020 anmelden. Fünf Tage, sechs Anmeldestarts. Alles kurz und knackig, alles im Überblick, alles in der zeitlichen Reihenfolge der Events. Ganz neu im Programm ist der Starkenberger Homerun.
Weiter …

Interview: Andy von Outdoor Physio

Unser Redakteur Christian Mayer begab sich während des Transalpine Run 2019 in die Hände der Outdoor Physio. Dabei hatte er reichlich Zeit dem Team um Andy und Markus während zahlreicher Behandlungen ein paar Fragen zu stellen…

Transalpine Run von A bis Z: Das Resümee eines Finishers

Der Transalpine Run liegt nun ein paar Tage hinter uns und nachdem ich nun Gelegenheit dazu hatte, meine Gedankenwelt zu sortieren, ist es nun an der Zeit ein persönliches Resümee zu ziehen. Ich bin immer noch ergriffen von dieser Veranstaltung. Hätte mir jemand vorher dieses Gefühlschaos prophezeit, dann hätte ich es vermutlich nicht geglaubt. Da es mir immer noch schwer fällt, meine Gedanken in einen klar strukturierten Text zu fassen, habe ich mich dazu entschlossen, das Erlebte alphabetisch zu ordnen….

Emotionales Finale in Sulden beim 15. Transalpine Run

Nach 266 Kilometern und 15.565 Höhenmetern endete die Jubiläumsausgabe der legendären Alpenüberquerung für Zweier-Teams am Samstag mit dem verdienten Erfolg der beiden Schweizer Martin und Stefan Lustenberger, die damit die Nachfolge der Vorjahressieger  Markus Mingo und Hannes Namberger antraten. Das Brüder-Paar aus Krienz bei Luzern dominierte das Rennen über acht Etappen von Oberstdorf nach Sulden/Ortler
Weiter …

TAR Etappe 5: Bergsprint in Samnaun

Der Bergsprint in Samnaun, die fünfte von insgesamt acht Etappen und von vielen Teams als willkommene Erholung nach den langen Tagen auf der Strecke angesehen, war ein Kampf gegen die Uhr, der es in sich hatte….