Scott Supertrac 2.0 GTX

Scott Supertrac 2.0 GTX © Scott-sports.com

Erster Eindruck

Der Supertrac 2.0 GTX eignet sich laut Hersteller für Läufer, die das ganze Jahr über in den Bergen unterwegs sind. Bequem und durch grobes Profil bewaffnet, bleiben die Füße mit der GORE TEX Technologie zudem warm und trocken. Seit Juli 2019 hat SCOTT die Nachfolgeversion des beliebten Supertrac im Angebot – den Supertrac 2.0. Der Schuh ist prinzipiell eine komfortable Light Version des Supertrac ULTRA RC ohne Schoeller Obermaterial. Nun gibt es auch die 40g schwerere GTX Variante des Schuhs in ziemlich stylischen Farbvariationen für Damen und Herren, die den Supertrac 2.0 GTX auch als Sneaker in der nasskalten Jahreszeit qualifizieren.

Laufeigenschaften

Der Supertrac 2.0 GTX läuft sich sehr komfortabel und bietet durch die strategische Profilanordnung der relativ tiefen Stollen der Aussensohle und der All-Terrain-Traction-Sohle guten Grip in jedem Gelände. Auch auf Teer und Schotter läuft es sich dank der gut ausgeprägten Dämpfung bequem und gut geschützt. Die 40g Zusatzgewicht machen ihn aber doch spürbar schwerer und mindern die Lauffreude im Gegensatz zur Version ohne GTX doch erheblich.

Einsatzbereich

Der Supertrac 2.0 GTX ist ein Schuh für langsame Trainingsläufe im Gelände bei nasskalten Temperaturen. Aufgrund der bequemen und gut geschützten Bauweise kann ich ihn mir auch sehr gut für Wander- und Bergtouren aller Art vorstellen. Besonders in der Farbkombination green/dark grey gefällt mir der Schuh besonders gut, weshalb er bei mir häufig als wetterfester Alltagsschuh in der nasskalten Jahreszeit zum Einsatz kommt. Ein echter Allrounder für Herbst und Winter.

 

Daten
Hersteller: Scott
Modell: Supertrac 2.0 GTX
Gewicht: 360 g (EU 42)
Sprengung: 8 Millimeter
Empf. Verkaufspreis: 159,95 €

 

Übersicht der Modelle 2019

Übersicht der Modelle 2019

Testergebnis

Verarbeitung 13 von 15
Schnürung 9 von 15
Protektion 13 von 15
Grip 10 von 15
Lauffreude 8 von 15
Fersenhalt 12 von 15
Gesamtnote
Der Supertrac 2.0 GTX ist ein Schuh für langsame Trainingsläufe im Gelände bei nasskalten Temperaturen. Aufgrund der bequemen und gut geschützten Bauweise können wir ihn uns auch sehr gut für Wander- und Bergtouren aller Art vorstellen. Als reinen Trainingsschuh würde ich allerdings den Supertrac ULTRA RC vorziehen, der im Großen und Ganzen doch noch ein klein wenig mehr Lauffreude bietet…