Dynafit Feline Up Pro

Dynafit Feline Up Pro © dynafit.com

Erster Eindruck

DYNAFIT präsentiert mit dem Feline Up Pro seine jüngste Innovation für sportlich ambitionierte Trailrunner. Der Schuh ist mit 240g (42) sehr leicht und mit dem „Narrow Minimal Fit“ sitzt der Wettkampfschuh eng und präzise wie ein Handschuh. Besonderes Augenmerk haben die Schuhentwickler bei DYNAFIT auf die Sohle gelegt, bei der erstmals die neue Vibram® Lite Base Technology zum Einsatz kommt. Dank der innovativen, leistungsfähigen Außensohlen-Konstruktion konnte die Dicke des Materials deutlich reduziert werden, wodurch sich rund 25 Prozent des Gewichts einsparen lassen ohne an Funktionalität oder Schutz einzubüßen. Abgerundet wird der Alpine Running Schuh durch ein Ortholite® Fußbett sowie ein Schnellschnürsystem mit elastischer Lasche zum Verstauen der Schuhbänder, das wunderbar aufgeräumt wirkt und bestens funktioniert. Den Schuh sollte man unbedingt vor dem Kauf anprobieren, da er für manchen Fuß wohl etwas zu eng und schmal geschnitten ist, was trotz der guten Passform sehr schnell unangenehm werden kann. Als Schwachpunkt entpuppte sich die sehr harte Sohle im Vorfußbereich, die bei eingen Läufern zu Problemen am Fußballen führte.

Laufeigenschaften

Der Feline Up Pro gilt als idealer Begleiter für anspruchsvolle, kurze Geländeläufe mit extremer Steigung. Das Modell bietet dank der neuartigen Vibram® Megagrip Sohle mit ihrer Lite Base Konstruktion hervorragenden Grip sowohl auf steinigem als auch auf nassem Untergrund. Hier überzeugt der Racer durch exzellente Bodenhaftung, Reaktionsfreudigkeit und Präzision. Dank der minimalistischen Sprengung der EVA Mittelsohle von nur vier Millimetern und dem direkten Bodenkontakt erhält der Läufer ein gutes Gefühl für den Untergrund und kann präzise und schnell reagieren. Dynafit preist den Feline Up Pro als Vertical Schuh für Bergläufe an. Uns überzeugt er vor allem im Downhill. Hier spielt er durch seinen bombastischen Sitz, der minimalen Sprengung und dem überragenden Grip seine Stärken aus. Komfort auf langen Teer- und Schotterpassagen sollte man nicht erwarten.

Einsatzbereich

Der Vertical Running Schuh empfiehlt sich mit seinen zahlreichen technischen Features und dem geringen Gewicht als idealer Begleiter für schnelle Läufe im technischen Gelände – egal ob Up- oder Downhill. Gemacht für technische Skyraces von 10 bis 30km oder auch flotte Bergläufe! Als „normaler“ Trainingsschuh ist der Feline Up Pro sehr hart und nur für sehr gut trainierte Läufer zu empfehlen.

Für Wen?

Wettkämpfer und ambitionierte Skyracer, die einen direkten, wenig gedämpften Schuh lieben.

 

Daten
Hersteller: Dynafit
Modell: Feline Up Pro
Gewicht: 240 g (EU 42)
Sprengung: 4 Millimeter
Empf. Verkaufspreis: 185,00 €
   

 

Alternativen 2020

Salomon Sense Pro 3La Sportiva KaptivaINOV8 X-Talon G235

Testergebnis

Schnürung 12 von 15
Protektion 12 von 15
Grip 13 von 15
Lauffreude 10 von 15
Fersenhalt 14 von 15
Gesamtnote
Der Bergspezialist Dynafit präsentiert uns mit dem Feline Up Pro ein Highend Produkt, das vor allem ambitionierte Skyrunner begeistern wird.