Laufjacken-Test

Laufjackentest 2018: Galerie

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 © Bilder 2 – 24: Felgenhauer / xc-run.de; Bild 33: Reich Online Services;

ASICS ACCELERATE JACKE

Auch die ACCELERATE ist keine typische Regenjacke für die Pflichtausrüstung oder Bergabenteuer bei Dauerregen. Trotzdem bietet uns ASICS hier eine tolle, stylische Jacke als zweite Schicht für die kältere Jahreszeit die das Potential zum absoluten Lieblingsteil hat..

ODLO ZEROWEIGHT LIGHT Jacke

ODLO hat hier eine Jacke für jede Jahreszeit auf den Markt gebracht, die eigentlich nicht so recht in unseren Test passen will. Sie klebt bei Regen unangenehm auf der Haut und hält auch nur bei leichtem Nieselregen das Wasser ab…

Raidlight Hyperlight MP+® Jacke

Eine Jacke perfekt für die Pflichtausrüstung oder als wasser- und winddichter Schutz für Läufe bei schlechtem Wetter. Ein absoluter Kauftipp und für uns DIE Überraschung unter den getesteten Regenjacken, die wir bisher so gar nicht auf dem Schirm hatten…

Craft Repel Jacket

Die Craft Repel eignet sich als Allround Wetterschutz bei vielen Outdooraktivitäten die sich in ihrer Intensität in Grenzen halten…

Raidlight Top Ultralight Jacke Lady

Trotz des hohen Preises von 189,95 Euro sollte dieser platzsparende Wetterschutz in jedem Rucksack Platz finden. Besonders imponiert hat uns das von Raidlight angeworbene Versprechen, bei einem Riss oder anderem Schaden an der Jacke während der Garantiezeit eine kostenlose Reparatur durchzuführen.

Gore R7 Shake Dry Kapuzenjacke – die Regenwunderwaffe

Gerade als ambitionierter Läufer kann man sich das Wetter nicht aussuchen. Um auch bei widrigen Witterungsbedingungen den Trainingsplan durchziehen zu können, wurde von Gore Wear die Shake Dry Kollektion entwickelt, aus der wir uns die Gore R7 Gore-Tex Shake Dry Kapuzenjacke näher anschauen konnten. Farbe im Regenwetter Im Vergleich zum Vorjahresmodell hat Gore bei den
Weiter …