Laufjacken-Test

R7 GORE-TEX SHAKEDRY™ TRAIL Kapuzenjacke

Eine Jacke, die man getestet haben muss, um es wirklich zu glauben. Alles was der Hersteller verspricht trifft zu: Absolut, wasser- und winddicht, dabei so unglaublich leicht und angenehm zu tragen mit zahlreichen Details, die einfach passen.

Salming Ultralite Jacket 2.0

Sehr empfehlenswert für sommerliche & leicht windige Ausflüge zum Laufen. Die äußerst gut verarbeitete Mesh-Jacke sticht vor allem durch ihr schlichtes Design mit integrierten Feinheiten hervor…

La Sportiva Hail Jacket

Eine wirklich schicke Allwetterjacke für sämtliche Bergsportaktivitäten und den Alltagsgebrauch. Typisch für eine Hardshell ist sie, je nach darunterliegender Schicht, zu jeder Jahreszeit einsetzbar. Als reine Laufjacke oder als Teil der Pflichtausrüstung sehen wir sie allerdings nicht…

SCOTT RC Run WB Jacket

Ein Windbreaker für Gipfelstürme in der wärmeren Jahreszeit und als absolute Notfallausrüstung zum Schutz vor den Elementen. Die Jacke ist nicht wasserdicht und eignet sich somit nicht für die Pflichtausrüstung…

SCOTT RC Run WP Jacket

Eine Laufjacke die sämtliche Voraussetzungen für die Pflichtausrüstung mit Bravour erfüllt: Leicht, wasserdicht und guter, athletischer Sitz. Auch der Preis geht in Ordnung. Empfehlung!

Laufjacken Test 2018: Übersicht

Wir befinden uns mit Haut und Haaren im goldenen Herbst. Auf dem Nebelhorn und der Zugspitze liegt bereits der erste Schnee und die Wettkampfsaison neigt sich dem Ende entgegen. Zeit für lockere Trailrunden, Zeit für entspannte Community Läufe, Zeit für Abendläufe mit Stirnlampe, Zeit für eine Gipfelhalbe – Zeit für Laufjacken..