INOV8 Mudclaw G 260

Inov-8 MUDCLAW G 260

Erster Eindruck

„The world`s toughest grip“ prankt auf der Verpackung dieses giftgrünen Flitzers von inov-8. Sieht man sich das Modell an, möchte man das dem englischen Fellrunning Spezialisten auch sofort abnehmen. 8mm tiefe Stollen und die mitgelieferten (optional einsetzbaren) Gamaschen geben die Marschrichtung des Mudclaw 260 vor: Tiefes, schlammiges Gelände, Obstacle Läufe und Fellrunnning. Neben dem Terraultra G 260 ist der Mudclaw G 260 das zweite Modell von INOV8, dessen Außensohle aus dem neuen Material Graphene besteht und das neben Leichtigkeit auch 50 % mehr Langlebigkeit und 50 % höhere Elastizität verspricht.

Laufeigenschaften

4mm Sprengung, die tiefen Stollen, wenig Gewicht und minimale Dämpfung sind die Kennzeichen dieses Fellrunning Schuhs.  Mit der ausgeprägten Außensohle liefert der Schuh auch im schlammigsten Gelände besten Grip. Durch die Stollenkonstruktion wird Dreck und Schlamm schnell und effizient wieder abgestoßen. Der Schuh ist leicht, wendig, sitzt gut am Fuß und macht bei Dreck und Schlamm so richtig Spaß. Durch die langen Stollen und die minimalistische Dämpfung ist man hinsichtlich Teer- und Schotterabschnitten natürlich etwas eingeschränkt.

Einsatzbereich


Ein Schuh ohne Kompromisse: Gemacht für Obstacle Races, Fellrunning und Schlammschlachten. Leider sind die Trails im Moment etwas zu trocken, um dieses Gerät an seine Grenzen zu bringen. Wir hätten ihn gerne bereits im Winter getestet. Durch die Gamaschen und die tiefen Stollen macht er mit Sicherheit auch im Schnee und bei Schneematsch so richtig Spaß. Die Sohle aus Graphene hält auch auf nassem Fels bombenfest. Dies würde das Einsatzspektrum auch auf nasse Skyraces erweitern.

Daten
Hersteller: inov-8
Modell: Mudclaw G 260
Gewicht: 260 g (EU 42)
Sprengung: 4 Millimeter
Empf. Verkaufspreis: 165 €
   

 

Vergleichbare Schuhe

VJ iRock2

Salming Elements 2

 

Testergebnis

Schnürung 10 von 15
Protektion 12 von 15
Grip 15 von 15
Lauffreude 11 von 15
Fersenhalt 11 von 15
Gesamtnote
Ein Schuh der im tiefen, schlammigen Gelände so richtig Spaß macht. Leider so speziell, dass ich ihn im Alltag auf den Hometrails viel zu selten verwenden kann…