4-Wochen Trainingsplan für den MOUNTAINMAN Wintertrail Reit im Winkl

MountainMan Wintertrail Reit im Winkl: Trainingsplan © xc-run.de

Am 4. März 2023 findet in Reit im Winkl der MOUNTAINMAN Wintertrail statt. Es warten vier atemberaubende Trails mit Start und Ziel im Langlaufzentrum in Reit im Winkl. Das ist ein echtes Schneeparadies und ein richtiger Geheimtipp. 4 Laufstrecken von 14 bis 42 Kilometern und gut 1.100 Höhenmetern in der Königsdisziplin. Wer gut auf die gewählte Distanz vorbereitet sein will, sollte daher einen Blick auf unseren speziell für den MOUNTAINMAN Wintertrail entwickelten Trainingsplan werfen. Er bereitet dich über 4 Wochen nicht nur auf die Distanzen und Höhenmeter vor, sondern fügt sich auch nahtlos in die Saisonvorbereitung für die Trailhighlights im Frühjahr und Sommer ein. 

Eine Erklärung zu den einzelnen Trainingseinheiten findest du unter den Trainingsplänen. Erläuterungen und Details zum bisherigen Off-Season Training-findest du HIER.

4-Wochen Trainingsplan für den MOUNTAINMAN Wintertrail Reit im Winkl

Auch im Februar halten wir am Grundprinzip unseres Wintertrainingsplans fest, der sich am polarisierten Ansatz (Was ist das?) aus langsamen Grundlageneinheiten und schnellen Intervallen gespickt mit etwas Krafttraining orientiert. Der Einfachheit halber gibt es in unseren Plänen nur drei Trainingszonen (Erklärt bekommt ihr das Ganze HIER). Zeitlich passt der MOUNTAINMAN Wintertrail perfekt, um im Vorfeld ein bisschen Tempo in die Beine zu bekommen. Technische Anforderungen und Höhenmeter dieser Veranstaltung halten sich in Grenzen, weshalb wir im (noch) nicht speziell am Berg trainieren, sondern in Form von klassischen Intervallen an unserer Laufökonomie im flachen Gelände arbeiten. Dieses Plus an Geschwindigkeit kommt uns im Anschluss auch auf der bevorstehenden Trailsaison zu Gute. Wer sich tiefer mit der Materie befassen möchte, dem sei unsere Serie „Tempotraining für Trailrunner“ empfohlen.

Woche 1

Schlüsseleinheiten sind die beiden Intervalle und der lange Lauf am Sonntag. Die restlichen Einheiten können in Sachen Zeitpunkt, Dauer und Sportart (gerne auch Alternativsportarten trainieren) individuell angepasst werden.

Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de
Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de

Woche 2

Es stehen erneut die kurzen und langen Intervalle im Mittelpunkt der Woche. Natürlich dürfen diese auch auf Schotter oder auf Trails absolviert werden. Bitte macht den langen Lauf wirklich in Zone 1 – also nicht zu schnell. 

Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de
Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de

Woche 3

Die Struktur der beiden ersten Wochen wird beibehalten. Knackig sind die 3 x 3000 Meter. Die Minutenintervalle würde ich am leicht ansteigenden Berg absolvieren und in der Erholungsphase zurücktraben.

Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de
Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de

Woche 4

Leichte Erholung und kurze Trainingsspitzen stehen im Zentrum, um sowohl Regenration, als auch die letzte Spitzigkeit für den Wettkampf zu bringen.

Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de
Trainingsplan Mountainman Reit im Winkl Wintertrail © xc-run.de

Erläuterungen zu den Trainingsinhalten:

Intervall- und Krafttraining kombiniert (Lauf ABC)

TABATA-Training (Kraft)

Yoga

Core-Training

Bergaufläufe

Ein 4-Wochen-Plan reicht natürlich nicht, um aus einem Anfänger einen Profi zu machen. Aber mit diesem Plan wirst du auf jeden Fall den letzten Feinschliff für den Winterwettkampf bekommen und viel Freude am Lauf haben.

Du kannst den Trainingsplan auch bestens nutzen, um generell deine Wettkampfstärke in den späten Wintermonaten zu steigern. Wenn du aber beim MOUNTAINMAN startest und uns siehst, sprich uns gerne an. Wir werden auch dort sein und freuen uns auf dein Feedback!

Falls du Interesse an einem individuellen Traingsplan hast, schreibe eine Email an markus.mingo@xc-run.de